Kabarett am Pult der Zeit

Drucken
Teilen

LichtensteigRaffiniert, feinsinnig, spitzfindig, ironisch und von herrlichem Humor. Simon Chen ist nicht nur lustig. Er ist ein kluger, scharfer Beobachter und vor allem ein spitzfindiger Sprachkünstler – und der tritt diesen Samstag, 25. März, um 20.15 Uhr im Chössi-Theater auf.

Es geht im ersten Kabarettprogramm von Simon Chen nicht nur um die hohe oder niedere Politik. Auch in anderen Bereichen des Lebens kann man mit einer ansprechenden Ansprache Gläubige, Gläubiger und andere abhängige Anhänger für sich gewinnen. Grundsatzlich konne man alle Themen satirisch aufgreifen, findet Chen, die Frage sei nur wie. Wichtig ist ihm: «In meinen politischen, gesellschaftskritischen Texten geht es mir nicht so sehr um klare Positionierung, was mich mehr interessiert, ist die Unsicherheit, das Dilemma, in dem viele Schweizer (also auch ich) manchmal stecken.»

Im Gymnasium galt Chen zwar als wortwitzig, war aber zu schuchtern, um sich vor anderen zu prasentieren. Erst nach der Matura entdeckte er in einer Theatergruppe seine Freude am Auftreten: «Eine neue Welt tat sich auf: Auf der Buhne kann man Dinge tun, die man sich sonst nicht traut.» Diese «Narrenfreiheit» geniesst Chen bis heute. Und lebt sie am Samstag im Chössi aus. (pd)

Vorstellung von Simon Chen: Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Clientis-Bank Toggenburg wird empfohlen. Tickets sind auch über www.choessi.ch und bei allen Vorverkaufsstellen von Starticket erhältlich. Das Chössi-Restaurant ist ab 18 Uhr offen. Vorverkauf über die Ticketbestellung. Reservationen unter Telefon 058 228 23 99 oder www.choessi.ch.