Jungwirtin übernimmt «Hörnli»

Frauenpower im «Hörnli». (Bild: Karin Erni)

Frauenpower im «Hörnli». (Bild: Karin Erni)

Appenzell Seit Anfang Jahr ist das Restaurant Hörnli im Kronengarten in Appenzell wieder geöffnet. Die neue Gastgeberin heisst Karin Fässler. Die gelernte Pflegeassistentin absolvierte zwei Saisons in der «Alpenrose» in Wasserauen. Mit dem «Hörnli» wagt sie den Schritt in die Selbstständigkeit. Das gemütliche Beizli wurde vor zwei Jahren geschmackvoll renoviert und bietet Platz für 45 Gäste. Im Sommer kommt eine Terrasse mit weiteren 25 Plätzen dazu. Unterstützt wird die 24-Jährige von ihrer Mutter und von diversen Aushilfen. Die Speisekarte des Hörnli ist gutbürgerlich. Den Schwerpunkt bilden Fleischspeisen wie Schnitzel, Steaks oder das Cordon-bleu, das in vier verschiedenen Variationen erhältlich ist. Die Appenzeller Siedwurst wird mit Chäshörnli oder Kartoffelsalat serviert. Für den kleinen Hunger gibt es auch ein kaltes Plättli oder eine Portion Appenzeller Käse. Am Mittag wird werktags jeweils ein Menü angeboten. Das Hörnli ist jedoch kein reines Speiselokal, hier sind auch Vereine und Jasser sehr willkommen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 9 bis 23.30 Uhr, Sonntag und Montag Ruhetag

www.restaurant-hoernli.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.