Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Junge Sparfüchse belohnt

Raiffeisenbanken
Stefan Kuratli (Lernender Raiffeisenbank Obertoggenburg) mit Julia, Joel und Livio bei der Münzzählmaschine, die auch in diesem Jahr heiss lief. (Bild: PD)

Stefan Kuratli (Lernender Raiffeisenbank Obertoggenburg) mit Julia, Joel und Livio bei der Münzzählmaschine, die auch in diesem Jahr heiss lief. (Bild: PD)

In der Woche vom 30. Oktober bis 3. November führten die Raiffeisenbanken Obertoggenburg und Mittleres Toggenburg an ihren Standorten zum fünften Mal, die alljährliche, gerade bei jungen Kunden sehr beliebte, Kässeliwoche durch.

In Begleitung von Eltern, Grosseltern oder Paten nutzten dieses Jahr zahlreiche Kinder die Gelegenheit und leerten ihre Kässeli. Kinder sparen gerne und fleissig. Um dieses Sparerlebnis zu belohnen, durften die jungen Sparfüchse aus dem Raiffeisen-Sortiment ein Geschenk aussuchen. Wohl aufgrund der tiefen Temperaturen und Vorfreude auf den Winter war der Schneeflitzer der absolute Hit – und bald nicht mehr verfügbar. Aber auch die Znünibox und die Strassenkreide sorgten für leuchtende Kinderaugen. Gemäss der Marketingverantwortlichen Petra Fux nimmt dieses Erlebnis vielen Kindern mögliche Berührungsängste mit der Bank. «Sie erhalten den richtigen Bezug zum Geld und werden zum Sparen angespornt», betont sie weiter. «Es war schön, auch dieses Jahr vielen Kindern eine Freude zu bereiten und die Kleinen bei ihrem Sparprozess zu begleiten.» (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.