Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jugendarbeitsteam mit neuem Gesicht

Neckertal Ab sofort ergänzt Magnus Hassler das Mojuga-Team, das in den Gemeinden Neckertal, Oberhelfenschwil, Hemberg und Schönengrund in der offenen Kinder- und Jugendförderung tätig ist. Dies ist dem neuen Mitteilungsblatt zu entnehmen. Neben der seit 2016 aktiven regionalen Jugendbeauftragten Gabrielle Zurbuchen und der Jugendarbeiterin Gülcan Erdogan, wird mit Magnus Hassler ein männliches Teammitglied auf dem ganzen Gemeindegebiet in allen Handlungsfeldern aktiv sein.

Magnus Hassler kennt das Neckertal gut, hat er doch seine Lehre als Ofenbauer im Appenzell gemacht und durch den Einbau von diversen Kachelöfen im Neckertal Land und Leute kennen und schätzen gelernt. Der erfahrene und sehr gut vernetzte Jugendarbeiter ist seit gut 17 Jahren in der offenen Jugendarbeit tätig. Er hat sich im Bereich Kinder- und Jugendförderung in verschiedenen Funktionen, beispielsweise in Schaan, Liechtenstein oder im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen, für Kinder und Jugendliche eingesetzt, heisst es im Mitteilungsblatt weiter. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.