Judith Egger kandidiert für Kantonsrat

speicher. Der erweiterte Vorstand der SP Speicher schlägt der Sektion für die Gesamterneuerungswahlen im Frühjahr 2011 je eine Frauenkandidatur für Gemeinde- und Kantonsrat vor.

Drucken
Teilen

speicher. Der erweiterte Vorstand der SP Speicher schlägt der Sektion für die Gesamterneuerungswahlen im Frühjahr 2011 je eine Frauenkandidatur für Gemeinde- und Kantonsrat vor.

Auf Grund der Neuorganisation des Gemeinderates und der Schulkommission müsse die Präsidentin oder der Präsident der Schulkommission in den Gemeinderat gewählt werden. Die jetzige Schulpräsidentin Maya Boppart stelle sich für die Wahl in den Gemeinderat zur Verfügung, heisst es in einer Mitteilung.

Als Fachperson für Qualitätsentwicklung und ausgebildete Schulleiterin bringe sie eine ausgewiesene Fachkompetenz mit.

Im Kantonsrat werden durch Rücktritte zwei Sitze vakant. Für einen der beiden Sitze schlägt der Vorstand Judith Egger vor. Ihre langjährige politische Tätigkeit in Gemeinde und Kanton, ihre rhetorischen Fähigkeiten sowie Kompetenzen zeichneten sie für den Kantonsrat bestens aus. Der SP Speicher sei es wichtig, dass wieder eine Frau in den Kantonsrat gewählt wird. (pd)

Aktuelle Nachrichten