JUBILÄUM: Turnen erhält jung

Die Männerriege des Turnvereins Wattwil feiert 2018 ihr 100-Jahr-Jubiläum. In der heutigen Ausgabe wird auf die jüngste Vergangenheit seit 1994 näher eingegangen.

Drucken
Teilen
Die Mitglieder der Männerriege Wattwil stossen auf das Jubiläum an und freuen sich auf die vielen Aktivitäten in den kommenden Monaten. (Bild: PD)

Die Mitglieder der Männerriege Wattwil stossen auf das Jubiläum an und freuen sich auf die vielen Aktivitäten in den kommenden Monaten. (Bild: PD)

Im Jahre 1995 wurde mit 67 turnenden A-Mitgliedern der höchste Mitgliederbestand in der hundertjährigen Geschichte der Männerriege erreicht. An der Hauptversammlung 1996 diskutierten die Mitglieder über den Status der Männerriege im Gesamtturnverein. Eine Mehrheit entschied sich für eine selbstständige Männerriege. Dieser Beschluss bedingte neue Statuten.

Neue Statuten werden erarbeitet

Die neuen Statuten wurden an der ausserordentlichen Hauptversammlung vom 23. Mai 1997 einstimmig genehmigt und dem Kantonalturnverband zur Absegnung zugestellt. Bis zum Ende des vergangenen Jahrhunderts lag das Hauptgewicht im sportlichen Bereich beim Volleyballspiel. Die Riege nahm mit wechselndem Erfolg an vielen Turnieren und Meisterschaften teil. Mit der Einführung der Fit- und Fun-Wettkämpfe für ältere Turner an den Turnfesten verlagerten sich die sportlichen Interessen vermehrt in diesen Bereich. Die Männerriege beteiligte sich seit der Jahrhundertwende an vielen Kreis-, Kantonal- und Eidgenössischen Turnfesten sowie an den jährlichen Fit- & Fun-Tagen. Mit den Damen der Gymnastik- und Fitnessriege wurden gemischte Teams zusammengestellt, welche sich zum Teil sehr erfolgreich an diesen Wettkämpfen schlugen.

Gern gesehen sind die Mitglieder der Männerriege auch als Helfer und Organisatoren bei Festen aller Art in Wattwil. Sei es an den verschiedenen Wattwiler Festen, an den Kantonal- und Nordostschweizerischen Schwingfesten, am Nordostschweizerischen Jodlerfest oder an Anlässen von befreundeten Wattwiler Vereinen. Überall standen geschätzte Männerriegler als Helfer im Einsatz. Mit diesem freiwilligen Engagement tragen die Männerriegler einiges zum Gemeinwohl und zum Zusammenhalt in Wattwil bei. Auf Antrag der Rechnungsrevisoren beschloss man an der Hauptversammlung 2009, die Jasskasse aufzulösen, da dem Schweizer Nationalsport nach den Turnstunden immer weniger gefrönt wurde. Die Riege steht auch mit modernen Techniken nicht auf Kriegsfuss. Seit 2009 orientiert der Präsident die Handybesitzer per SMS über kurzfristige Programmänderungen im Turnbetrieb. An der Hauptversammlung 2014 wurde die Anschaffung eines neuen Vereinstrainers mit passendem Leibchen und Turnhosen beschlossen.

Stetiger Anstieg des Mitgliederbestandes

Dank des guten Kassenbestandes und Sponsorenbeiträgen konnten die Kosten für die Mitglieder sehr tief gehalten werden. Der Bestand an A-Mitgliedern stieg kontinuierlich auf über 50 an. Dies ist vor allem auf Übertritte aus der Herren-Fitness-Riege des TSV zurückzuführen. Die erfreuliche Entwicklung brachte neuen Schwung in das Vereinsleben und führte zu einer deutlichen Verjüngung der Riege. Als Folge davon standen die Herren in den vergangenen Jahren dreimal Spalier bei Hochzeitsfeiern von neuen, jungen Mitgliedern, was vorher während Jahrzehnten nie der Fall war. Ein seltenes Jubiläum feierte Jakob Rhiner im März 2017. Seit 50 Jahren ist er turnendes Mitglied im Verein. Er stellte sich der Riege in dieser Zeit als Aktuar, Vizeoberturner, Rechnungsrevisor und während vier Jahren als Präsident zur Verfügung. Der Wahlspruch der Riege «Turnen erhält jung» bewahrheitet sich einmal mehr.

Ein Organisationskomitee koordiniert das Jubiläum

2018 kann die Männerriege Wattwil ihren 100. Geburtstag feiern. Ein Organisationskomitee ist seit Sommer 2016 an der Arbeit, um das Jubiläum würdig zu begehen. Mit einem Sportanlass für Familien, Vereine und Schüler am Samstag, 30. Juni beim Risi-Areal, dem Jubiläumsabend am Samstag, 1. September in der Risi-Turnhalle und der speziellen Jubiläums-Hauptversammlung vom 18. Januar 2019 im Chössi-Theater soll der runde Geburtstag in Erinnerung der Mitglieder und der Bewohner von Wattwil bleiben.

Die Jubiläumsschrift berichtet über die wichtigsten Ereignisse der Riege in den letzten hundert Jahren und hält sie für kommende Generationen fest. Auch die Reisekommission wird sich eine aussergewöhnliche Jubiläums-Turnfahrt zum Geburtstag einfallen lassen. (pd)