Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jobtausch bei den Samaritern

Samariterverein Wattwil
Ruth Clarke
Albert Bösch übergibt sein Amt als Präsident nach neun Jahren an Miriam Widmer aus Gossau. (Bild: PD)

Albert Bösch übergibt sein Amt als Präsident nach neun Jahren an Miriam Widmer aus Gossau. (Bild: PD)

Anlässlich der Vereinsversammlung vom Freitag, 23. Februar, konnte der Präsident, Albert Bösch, 17 stimmberechtigte Mitglieder sowie zwei Gäste im Vereinslokal an der Bleikenstrasse begrüssen. In seinem Jahresbericht weist er auf die Umstrukturierungen im Samariterwesen hin, dabei sollen die Samariter auf immer grössere Professionalität getrimmt werden. Die Aufschulung der Mitglieder war dann auch das Hauptziel des Übungsbetriebs während des letzten Jahres. Dies verlangte von der technischen Leiterin, Brigitte Défago, einen grossen Einsatz, musste sie sich erst selbst an diversen Kursen weiterbilden. Dazu kamen diverse Nothilfe- und Reanimierungskurse (BLS/AED) für Firmen und die Öffentlichkeit, was einem enormen zeitlichen Aufwand gleichkam. Gegen 600 Stunden Postendienst wurden an Anlässen in Wattwil und im unteren Toggenburg geleistet.

Zur Entlastung von Brigitte Défago konnte Vreni Rütti, Bütschwil, für die Betreuung und Organisation des Postendienstes neu in den Vorstand gewählt werden. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes wurden in ihren Ämtern bestätigt, wobei Albert Bösch nach neun Jahren Präsidium den Job mit der Aktuarin tauschte. Miriam Widmer, Gossau wurde einstimmig als neue Präsidentin des Samaritervereins Wattwil gewählt. Das Jahresprogramm 2018 verspricht wieder viele interessante und herausfordernde Übungen. Öffentliche Nothilfekurse stehen jeden Monat im Angebot. Die Kleidersammlung wird nur noch einmal im Jahr, im April, durchgeführt. Der jeweils im Frühling für die Bevölkerung angebotene Samariter-Brunch ist neu im Oktober geplant. Dazu werden wieder einige Postendiensteinsätze an Festen und sportlichen Anlässen die Samariter beschäftigen.

Ruth Clarke

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.