«Jede Kerze ist ein Unikat»

Nachgefragt

Merken
Drucken
Teilen

Im Schützenhaus in Herisau werden auch dieses Jahr wieder Kerzen gezogen. Elsy Signer ist seit 1982 Mitorganisatorin der «Cherze Chochi» und erzählt, weshalb die Freude am Kerzenziehen fortbesteht. Die «Cherze Chochi» findet noch bis am 17. Dezember statt. Gruppen und Interessierte können sich unter 079 751 95 56 anmelden.

Elsy Signer, seit 41 Jahren gibt es die «Cherze Chochi»Weshalb wird auch dieses Jahr die Werkstatt veranstaltet?

Letztes Jahr feierten wir unser 40-jähriges Bestehen und nahmen am Christchindlimarkt in Herisau teil. Wir spürten, dass die Nachfrage fürs Kerzenziehen gross ist. So war klar, dass auch dieses Jahr die «Cherze Chochi» wieder stattfinden wird.

Was ist das Spezielle an der «Cherze Chochi»?

Aus Rückmeldungen von Kunden geht hervor, dass der «Kleine Rahmen» geschätzt wird. Wir empfehlen Gruppengrössen bis zu maximal sieben Personen. So hat jeder genügend Platz, um während zweier Stunden seine Kreativität auszuleben.

Die «Cherze Chochi» findet von Ende Oktober bis Mitte Dezember jeden Tag statt.

Genau. Für alle Mitorganisierenden bedeutet dies lange Präsenzzeiten. Doch es macht mir immer Freude, die Begeisterung von Anderen zu beobachten, wenn sie ihr eigenes Kerzen-Unikat ziehen. Auch begegne ich oft altbekannten Gesichtern. Für viele ist das Kerzenziehen ein Ritual. Beispielsweise unternehmen viele Mütter oder Väter mit ihren Kindern Jahr für Jahr einen Ausflug in unsere Werkstatt.

Was glauben Sie, weshalb kommen Leute immer wieder in die «Cherze Chochi»?

Viele sagen, das Kerzenziehen habe etwas meditatives. Es ist eine Möglichkeit, dem Weihnachtsrummel zu entfliehen. Auch steht die Gemeinschaft im Vordergrund. Zusammen mit der Familie, Verwandten oder Freunden kann Zeit verbracht und ein Geschenk gebastelt werden.

Seit 35 Jahren sind Sie Mitorganisatorin. Wie lange möchten Sie noch mithelfen?

Solange ich gesund bin, werde ich weitermachen. Ich bin aber froh, über die Unterstützung aller Frauen, welche in der «Cherze Chochi» mitwirken. (noe)