Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jassen für einen guten Zweck

Klausjassen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB Wattwil Die Katholische Arbeitnehmerbewegung hatte zum traditionellen Klausjassen ins Pfarreiheim Wattwil eingeladen. Mitglieder, deren Angehörige und Freunde waren zu diesem Anlass herzlich willkommen.

Klausjassen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB Wattwil

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung hatte zum traditionellen Klausjassen ins Pfarreiheim Wattwil eingeladen. Mitglieder, deren Angehörige und Freunde waren zu diesem Anlass herzlich willkommen. Ungefähr dreissig Personen fanden sich zu diesem fröhlichen und gemütlichen Abend ein und versuchten ihr Glück im Spiel herauszufordern.

Die KAB will mit diesen Veranstaltungen für Brüderlichkeit und Humanität ein Zeichen setzen. Nicht jeder Spieler oder jede Spielerin erzielte ein Spitzenresultat. Jedes, das sich diesen Spass gönnte, durfte einen Preis mit nach Hause nehmen. Sieger des Jassabends in diesem Jahr wurde Heinrich Kräutler, dem das Glück ganz besonders gut gesinnt war. Und dies erst noch an seinem 69. Geburtstag, den er am Freitag feiern konnte. Der Erlös dieses Abends war für den Hilfsfonds des KAB bestimmt, mit dem Arme und Hilfsbedürftige in dieser Gemeinde oder Region unterstützt werden können.

Aus dem Erlös vom Lottomatch vom 28. Oktober dieses Jahres konnte die KAB dem Hilfswerk von Schwester Greth sel. in Tschad 2000 Franken zukommen lassen.

Thomas Rüegg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.