Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ja zur Altersreform

Reute Die Lesegesellschaft Schachen-Reute empfiehlt für die Abstimmung vom 24. September dreimal ein Ja in die Urne zu legen. Auch bei den Mitgliedern der Lesegesellschaft Schachen gab die komplexe Vorlage über die Reform der Altersvorsorge 2020 am meisten zu reden. Am Schluss der kontrovers geführten Diskussion war die Mehrheit der Überzeugung, dass die Vorlage viele gute, zeitgemässe Lösungen beinhaltet. Im Wissen, dass ein solches Werk nie für jede und jeden nur Vorteile bringen kann. Die grössten Zweifel bestehen auch darin, dass das Parlament bei einem Nein zur jetzigen Vorlage in kürzester Zeit eine «bessere» Lösung aus dem Hut zaubern will, was ihm in den letzten Jahren nicht gelungen ist. Deshalb ein Ja zur Vorlage vom 24. September. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.