Interesse war da

Nur weil es an dieser Hema weniger Aussteller hatte als im Jahr 2010, heisst das nicht, dass das Interesse weniger gross gewesen wäre. Wir müssen uns bei der Anzahl der Aussteller nach der Grösse des Festzeltes richten. Je grösser die einzelnen Stände sind, desto geringer ist ihre Zahl.

Drucken
Teilen

Nur weil es an dieser Hema weniger Aussteller hatte als im Jahr 2010, heisst das nicht, dass das Interesse weniger gross gewesen wäre. Wir müssen uns bei der Anzahl der Aussteller nach der Grösse des Festzeltes richten. Je grösser die einzelnen Stände sind, desto geringer ist ihre Zahl. Sobald die Fläche vergeben ist, hören wir auf, Aussteller zu akquirieren. Wenn aber weitere Interessenten auf uns zukommen, finden wir meistens eine Lösung.

Wir sind uns bewusst, dass es für kleinere Unternehmen schwierig ist, einen Stand alleine zu betreiben. Deshalb haben wir vor einigen Jahren die Gemeinschaftsstände lanciert, die mehrere Aussteller gemeinsam nutzen können – so kann der Aufwand auf mehrere Schultern verteilt werden. Es gibt zahlreiche Aussteller, die genau dank diesem Angebot an der Hema teilnehmen.

Corinne Sieber

OK-Präsidentin Hema