Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ins Schwarze getroffen

Sportschiessen Am Liegend-Gruppenmeisterschaftsfinal Gewehr 50 Meter des Ostschweizer Sportschützenverbandes gewannen die Sportschützen Wolfhalden knapp hinter Dicken Ebnat-Kappel die Silbermedaillen. Im Stand Witen in Goldach waren 18 Fünfergruppen beteiligt, die sich in drei Heimrunden qualifiziert hatten. Zuerst mussten zwei Runden à 20 Schuss geschossen werden, die zum Endresultat zählten, wobei Wolfhalden den 5. Rang belegte. Danach trugen die besten sechs Gruppen den Endfinal à zehn Schuss in zwei Durchgängen aus. Im ersten Durchgang traten drei Schützen an, die für Wolfhalden den 4. Zwischenrang erzielten. Die Schützen vier und fünf holten weiter auf und schafften es hinter Dicken Ebnat-Kappel mit 2456,3 Punkten auf den 2. Rang. Es ist fast unglaublich, dass nach diesem aufwendigen Programm die Abstände am Schluss derart gering ausfielen: vom ersten zum zweiten 1,6 und vom zweiten zum dritten Rang 0,5 Punkte. Die gesamten Ranglisten: www.ospsv.ch . (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.