Ins Schleudern gekommen

JAKOBSBAD. Am Sonntagmittag fuhr eine 19jährige Autolenkerin auf der Hauptstrasse von Gonten nach Urnäsch. Ausgangs Jakobsbad geriet ihr Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern.

Merken
Drucken
Teilen

JAKOBSBAD. Am Sonntagmittag fuhr eine 19jährige Autolenkerin auf der Hauptstrasse von Gonten nach Urnäsch. Ausgangs Jakobsbad geriet ihr Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern. Anschliessend wurde der Wagen laut einer Mitteilung der Kantonspolizei über das rechtsseitige Trottoir gegen eine Steinmauer geschleudert. Danach kam das Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn beschädigt zum Stillstand.

Beim Selbstunfall wurde niemand verletzt; es entstand ein Sachschaden von einigen tausend Franken. (kpai)