Innerrhoder SP für Jugendmusikförderung

APPENZELL. Die Sozialdemokratische Partei des Kantons Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an ihrer Gründungsversammlung die JA-Parole zum Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung gefasst. Musik diene genauso wie der Sport der Gesundheit und der Gewaltprävention.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Sozialdemokratische Partei des Kantons Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an ihrer Gründungsversammlung die JA-Parole zum Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung gefasst. Musik diene genauso wie der Sport der Gesundheit und der Gewaltprävention. Die Musikförderung werde somit zur Gesellschaftsfrage, die nicht darauf reduziert werden könne, ein wichtiger Faktor für die volkswirtschaftliche Wertschöpfung zu sein.

Aktuelle Nachrichten