Innerrhoder Landesfähnrich Melchior Looser tritt zurück

APPENZELL. Landesfähnrich Melchior Looser (CVP) hat zuhanden der Landsgemeinde 2012 seinen Rücktritt aus der Innerrhoder Standeskommission (Regierung) erklärt, wie die Ratskanzlei am Dienstag mitteilte. Er steht seit 2004 dem Justiz-, Polizei- und Militärdepartement vor.

Merken
Drucken
Teilen

Zuvor war Melchior Looser von 1995 bis 1998 als Ratsherr im Bezirk Oberegg tätig. Von 1996 bis 2004 amtete er als regierender Hauptmann von Oberegg. Gleichzeitig war er von 1995 bis 2004 Mitglied des Grossen Rats von Innerrhoden. Im Amtsjahr 2002/2003 präsidierte Looser den Grossen Rat und war «höchster Innerrhoder».

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin Melchior Loosers, der 66-jährig ist, wird am 29. April nächsten Jahres von der Landsgemeinde gewählt. Alle sieben Mitglieder der Innerrhoder Standeskommission sind Christlichdemokraten. (sda)