Innerrhoden wächst

Drucken
Teilen

Ende 2016 zählte der Kanton Appenzell Innerrhoden 16 117 Einwohnerinnen und Einwohner. Dies sind 81 mehr als ein Jahr zuvor. Während im Inneren Landesteil die Bevölkerungszahl um 90 zulegte, musste der Bezirk Oberegg einen Rückgang um neun Personen hinnehmen. Am meisten gewachsen ist mit 41 Zuzügern der Bezirk Schwende, der letztes Jahr 2201 Bewohner zählte. (cal)