Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Informationen zum «Paradiesli»

Stein Die Genossenschaft «Wohnen im Paradiesli Stein/AR» lädt auf den kommenden Donnerstag, 22. Februar, zur Informationsveranstaltung in den Aktivraum der Mehrzweckanlage ein. Von der Bauherrschaft bis zum Betreiber werden gemäss einer Mitteilung dann alle Parteien vor Ort sein und das Vorhaben erläutern. Hintergrund: Die Gemeinde besitzt und betreibt das Altersheim Büel. Das Ende dieser Institution ist jedoch absehbar. Einerseits, weil die Liegenschaft nicht mehr den geforderten Auflagen entspricht und andererseits, weil die Gemeinde zukünftig kein Altersheim mehr in Eigenregie betreiben will. Im Gebiet «Paradiesli» soll nun ein Ersatz entstehen. Genau genommen ist der Bau eines 3-geschossigen Gebäudes mit Holzfassade vorgesehen. 32 Pflegezimmer und 15 Alterswohnungen werden darin Platz finden. Die Paul Preisig AG erstellt die Wohnungen, eine private Genossenschaft das Pflegeheim. Letztere ist nun daran, das erforderlich Kapital von insgesamt 3,75 Millionen Franken zusammenzubringen. Die Bürgerinnen und Bürger können Anteile zeichnen. Wie genau das vonstatten geht, wird an der Informationsveranstaltung näher ausgeführt. Diese beginnt um 20 Uhr. Statuten der Genossenschaft und Broschüre mit Zeichnungsschein unter: www.stein-ar.ch/paradiesli (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.