Informationen am Tisch

Patricia Wichser
Drucken
Teilen

«Die Tischmesse war besuchermässig ein Erfolg; und sie zeigte, dass das Bedürfnis vorhanden ist», zog Helene Spielhofer, Präsidentin der Spitex Mittleres Toggenburg, Bilanz. Die Tischmesse wurde vor der Mitgliederversammlung der Spitex durch­geführt. Auch die Aussteller, die verschiedenen Dienstleistungspartner der Spitex, zeigten sich zufrieden.

Fajk Shakiri, welcher am Stand den Mahlzeitendienst des Alters- und Pflegeheims Risi, Wattwil, vorstellte, erklärte: «Wir sehen es als Dienstleistung, den Leuten zu zeigen, was das Alters- und Pflegeheim alles anbietet.» Pamela Städler von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen Kanton St. Gallen informierte zum ersten Mal im Rahmen einer Tischmesse über das Angebot der Kontaktstelle. «Normalerweise sind wir an Fachtagungen und Referaten präsent», erklärte die Beraterin. Die Leute, welche bei ihr vorbeischauten, sind vor ­allem froh zu wissen, dass es ihr Angebot gibt; und die Wertschätzung ist da, führt Pamela Städler weiter aus. Die Besucherinnen und Besucher konnten an den Tischen zirkulieren und ungezwungen das Dienstleistungsangebot begutachten. Auch wenn vielleicht im Moment keine akute ­Situation vorhanden ist, eine Dienstleistung zu beanspruchen, tut es gut zu wissen, dass es Hilfestellung gibt.

Patricia Wichser

redaktion@toggenburgmedien.ch