Individuelle Prämienverbilligung

WILDHAUS-ALT ST. JOHANN. Die Sozialversicherungsanstalt St. Gallen sendet auf Grund der Steuerwerte des Jahres 2011 den voraussichtlich berechtigten Personen ein Formular für die individuelle Prämienverbilligung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung zu.

Merken
Drucken
Teilen

WILDHAUS-ALT ST. JOHANN. Die Sozialversicherungsanstalt St. Gallen sendet auf Grund der Steuerwerte des Jahres 2011 den voraussichtlich berechtigten Personen ein Formular für die individuelle Prämienverbilligung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung zu. Wenn jemand denkt, dass er berechtigt sei, eine Prämienverbilligung zu erhalten, aber kein Formular erhalten hat, kann er unter www.svasg.ch eine Selbstberechnung vornehmen. Auf der selben Seite kann auch das Formular herunter geladen werden. Selbstverständlich geben auch die Mitarbeiterinnen der AHV-Zweigstelle Alt St. Johann, Anita Wallimann und Luzia Bollhalder, gerne Auskunft. (gem)