In Zaun geschlittert

STEIN. Am Samstag, kurz nach 21 Uhr, ereignete sich in Stein ein Selbstunfall mit einem Auto, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die 30jährige Automobilistin fuhr vom Kreisel Sonderau kommend in Richtung Appenzell.

Drucken
Teilen

STEIN. Am Samstag, kurz nach 21 Uhr, ereignete sich in Stein ein Selbstunfall mit einem Auto, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Die 30jährige Automobilistin fuhr vom Kreisel Sonderau kommend in Richtung Appenzell. Auf der Höhe des Abzweigers zum Restaurant Sonder geriet das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit dem Zaun auf der linken Strassenseite. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kpar)