In Eschenbach für Aufsehen gesorgt

Mit tollen Leistungen am Jugitag in Schänis haben sich acht Ebnat-Kappler Jugi-Kinder für die Leichtathletikmeisterschaft Jugend qualifiziert. Fünf Mädchen und drei Jungs reisten am Sonntag, 7. September, in den frühen Morgenstunden nach Eschenbach.

Adrian Hollenstein
Drucken
Teilen

Mit tollen Leistungen am Jugitag in Schänis haben sich acht Ebnat-Kappler Jugi-Kinder für die Leichtathletikmeisterschaft Jugend qualifiziert.

Fünf Mädchen und drei Jungs reisten am Sonntag, 7. September, in den frühen Morgenstunden nach Eschenbach. Obwohl der Schlaf noch in den Augen zu sehen war, wärmten sich alle Kinder auf und die Müdigkeit machte der Vorfreude Platz. In der Kategorie U10 massen sich die Teilnehmer in den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Ballwurf, während sich die älteren Jugendlichen zusätzlich noch im 1000-Meter-Lauf beweisen mussten. Mit lautstarker Unterstützung von Eltern und Freunden sowie mit grossem Ehrgeiz gingen die jungen Turnerinnen und Turner in den Wettkampf und riefen ihre besten Leistungen ab, kämpften um jede Sekunde und jeden Zentimeter. Mara Hollenstein und Nils Grob holten in ihrer Kategorie eine Auszeichnung. Alle Kinder zeigten sehr gute Leistungen.

Die Wettkampfsaison ist abgeschlossen, der Fokus wird auf das Training für den Turnerabend gelegt. Am 8. November zeigen die Jugendlichen vor Publikum ihre Vorführungen in der Schafbüchelturnhalle.

Aktuelle Nachrichten