In drei Häuser eingebrochen

REUTE. Am Mittwoch brach eine unbekannte Täterschaft in einem Weiler in Mohren in zwei Wohnhäuser und in ein Ferienhaus ein, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt.

Merken
Drucken
Teilen

REUTE. Am Mittwoch brach eine unbekannte Täterschaft in einem Weiler in Mohren in zwei Wohnhäuser und in ein Ferienhaus ein, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt. Die Täterschaft verschaffte sich in allen Fällen gewaltsam über ein Fenster Zutritt und durchsuchte anschliessend die Räumlichkeiten nach Wertsachen und Bargeld. Die Unbekannten richteten dabei Sachschaden von einigen Tausend Franken an. Im Verlauf der polizeilichen Abklärungen, bei welchen auch ein Polizeihund eingesetzt wurde, konnten in einem Waldstück zwei verlassene Nachtlager aufgefunden werden. Die Kantonspolizei bittet, verdächtigte Wahrnehmungen unverzüglich dem Polizeiposten in Heiden, Telefon 071 353 93 11, zu melden. (kpar)