Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Herisau feiert in den August hinein

Das Sommernachtsfest zog am Vorabend des Nationalfeiertags das Publikum in Scharen an. Die Stimmung war ausgelassen. Als einer der Höhepunkte wurde ein grosses Feuerwerk gezündet.
Alessia Pagani
Sehen und gesehen werden: Bereits am frühen Abend drängten sich die Besucherinnen und Besucher beim 10. Sommernachtsfest. (Bild: Alessia Pagani)

Sehen und gesehen werden: Bereits am frühen Abend drängten sich die Besucherinnen und Besucher beim 10. Sommernachtsfest. (Bild: Alessia Pagani)

Während andernorts Feste im Verlaufe des 1. August abhalten werden, feiern die Herisauer jeweils in den Nationalfeiertag hinein. Das Sommernachtsfest ist zu einem festen Bestandteil der Jahresagenda geworden. Bereits zum 10. Mal wurde dieses am Mittwoch durchgeführt – und die Besucher erschienen zahlreich auf dem Gelände zwischen Post und altem Zeughaus. Früh waren alle Festbänke belegt. Die Essensstände mit einheimischen und waren an diesem lauen Sommerabend ebenso begehrt wie kühle Getränke. Mehrere Livebands versuchten mehr oder weniger erfolgreich, die Besucher in Tanzstimmung zu versetzen. Als einer der Höhepunkte gab’s nach dem Eindunkeln ein Feuerwerk. Die Kinder verausgabten sich in der Hüpfburg und für Treffsichere stand eine Schiessbude bereit. Während des ganzen Abends war die Stimmung ausgelassen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.