Im Tal der Eukalyptuswälder

Lesetipp

Drucken
Teilen

Sydney, 1925: Die junge Matilda fühlt sich von jeher als Kuckuckskind in ihrer schillernden High-Society-Familie. Als durch einen Skandal um ihren Vater ihre Verlobung plötzlich platzt, flieht sie in die vermeintliche Idylle des Hinterlandes von New South Wales. In dieser Abgeschiedenheit schreibt Matilda unter falschem Namen einen Roman über ihre ungeliebte Familie, der zum Bestseller wird. Doch damit wird ihr Leben erst recht kompliziert. Dies im Hinblick auf die Liebe. Eine Liebesgeschichte vor der Kulisse der Eukalyptuswälder in den Blue Mountains.

Hinweis Elizabeth Haran: Im Tal der Eukalyptuswälder; Verlag: Ehrenwirth, 448 Seiten; Bibliothek Nesslau.