Im Sommer geht es ums Fernweh

Warum ist Fritz Wagner aus Wattwil nach Kanada ausgewandert und warum hat Bart Dijkstra seiner Heimat Holland den Rücken gekehrt und in Neu St. Johann Fuss gefasst?

Merken
Drucken
Teilen

Ausland/Toggenburg. Am Montag beginnt die Sommerserie des Toggenburger Tagblatts. Dabei wirft die Redaktion einen Blick über das Toggenburg hinaus ins nähere und fernere Ausland, aber auch auf Einwanderinnen und Einwanderer, die über ihr Heimatland und ihr Leben hier im Toggenburg erzählen. Täglich erscheint ein Porträt über eine Auswanderin oder einen Einwanderer. Sie erzählen von anfänglichen Problemen, sich als Toggenburger im fernen Panama eine Lebensgrundlage aufzubauen oder vom Kulturschock, den eine Einwanderin im Toggenburg erleben kann. Nicht immer ist Fernweh der Grund, weshalb ein Toggenburger in ein fernes Land ausgewandert ist. Einige haben in der Ferne die Liebe ihres Lebens gefunden und sind deshalb «hängen» geblieben, anderen wurde eine einmalige Gelegenheit offeriert, beruflich weiter zu kommen und bei manchen war schlicht und ergreifend die Faszination über Land und Leute ausschlaggebend. Was vermisst ein Holländer im Toggenburg, was ein Nesslauer in Singapur? Und was ist mit jenen, die auswanderten, um ihren Traum zu verwirklichen? Ist es ihnen geglückt oder ist alles ganz anders gekommen als geplant? Die Sommerserie dauert bis und mit 13. August. (mgi)