Im Internat Cajóns gebaut

Mitglieder der jungen Wirtschaftskammer Toggenburg (JCI) und deren Kinder haben im Rahmen ihres Sozialanlasses zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Sonderschulinternates Hemberg kürzlich Cajóns gebaut.

Esther Friedli
Merken
Drucken
Teilen
Die Mitglieder der jungen Wirtschaftskammer, ihre Kinder sowie die Schüler des Sonderschulinternats Hemberg freuten sich nach dem Bau der Cajóns über ein spontanes Platzkonzert. (Bild: pd)

Die Mitglieder der jungen Wirtschaftskammer, ihre Kinder sowie die Schüler des Sonderschulinternats Hemberg freuten sich nach dem Bau der Cajóns über ein spontanes Platzkonzert. (Bild: pd)

Mitglieder der jungen Wirtschaftskammer Toggenburg (JCI) und deren Kinder haben im Rahmen ihres Sozialanlasses zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Sonderschulinternates Hemberg kürzlich Cajóns gebaut.

Die junge Wirtschaftskammer engagiert jedes Jahr neben der Vergabe von Geld an ein soziales Projekt im Toggenburg auch direkt sich selber. Nachdem schon Alpen und Wälder aufgeräumt wurden, wurden in diesem Jahr Cajóns-Trommeln gebaut. Damit stehen den Schülerinnen und Schülern des Sonderschulinternates Hemberg in Zukunft neue Instrumente zur Verfügung.

Cajón, auf Deutsch auch Kistentrommel genannt, ist ein aus Peru stammendes perkussives Musikinstrument. Es hat einen trommelähnlichen Klang und wird mit den Händen, vereinzelt mit Besen, gespielt. Christoph Remund als Verantwortlicher der jungen Wirtschaftskammer für diesen Anlass hat im Vorfeld Baukasten erstellt, mit denen die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Schrauben und Schleifpapier je eine eigene Cajón bauen konnten. Ziel war es, dass die Schülerinnen und Schüler erleben, wie ein Cajón selber gebaut werden kann und dass sie über eigene Trommelinstrumente verfügen.

Die Schüler, die Kinder wie auch die Mitglieder der jungen Wirtschaftskammer bauten mit viel Freude und Elan die Trommeln zusammen.

Am Schluss konnte im Rahmen des gemeinsamen Trommelns ein Takt gefunden werden, der alle begeisterte.

Die junge Wirtschaftskammer hat diesen Anlass unter dem Motto «Tal im Takt» durchgeführt.