Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Sie ist die Königin des Mittelalters: Eleonore von Aquitanien, bewundert, verleumdet, legendenumwoben.

Merken
Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

Sie ist die Königin des Mittelalters: Eleonore von Aquitanien, bewundert, verleumdet, legendenumwoben.

Im Jahr 1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: Sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben?

Erfolgsautorin Sabine Weigand lässt Eleonore selbst ihr Leben erzählen, das grösser ist als jeder Roman

Sabine Weigand: Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche, Roman, Krüger/Fischer, 480 Seiten Öffnungszeiten: Montag 18 bis 20 Uhr Dienstag 9 bis 11 Uhr Mittwoch 16 bis 18 Uhr Donnerstag 9 bis 11 Uhr Samstag 9.30 bis 11.30 Uhr In den Schulferien nur samstags www.buetschwil-ganterschwil.ch