Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Hundwil ist nicht abgelegen – im Gegenteil»

Daniela Reifler betreibt in Hundwil einen Coiffeursalon. Für die Aargauerin war der Umzug ins Appenzellerland kein Problem.
Daniela Reifler in ihrem Coiffeursalon. Bild: Karin Erni

Daniela Reifler in ihrem Coiffeursalon. Bild: Karin Erni

«Bevor ich meinen Mann kennen gelernt habe, war ich noch nie im Appenzellerland», sagt Daniela Reifler. Sie stammt aus dem Oberfreiamt im Kanton Aargau. Der Besuch des Frauenfelder Schwingfests im Jahr 2010 hat ihr Leben nachhaltig verändert, denn dort lernte sie ihren späteren Ehemann Daniel Reifler, einen Ur-Hundwiler, kennen. Seit vier Jahren bewohnen die beiden ein neu gebautes Haus im Appenzeller Stil hoch oben auf dem Buchberg.

Für sie sei der Umzug nach Hundwil keine grosse Umstellung gewesen, sagt Daniela Reifler. «Ich bin ebenfalls ländlich aufgewachsen und bin das gewohnt.» Sie erlebe Hundwil nicht als abgelegen – im Gegenteil. «Man ist schnell in St. Gallen, Herisau oder Appenzell.» Durch ihre Arbeit habe sie viele Leute kennen gelernt und fühle sich integriert. Dazu trägt natürlich auch ihr Mann bei, der im Turnverein dabei ist. In Hundwil habe das Dorfleben einen speziellen Charakter, sagt sie. «Man kennt einander und pflegt einen kollegialen Umgang. Auch wenn etwas los ist im Dorf, sind immer viele bekannte Gesichter unterwegs. Das ist einzigartig.»

Auch der Start in die Selbstständigkeit war kein Problem. Von allen Seiten kam grosse Unterstützung. Es gibt vier Coiffeure in Hundwil. Ist das nicht etwas viel Konkurrenz? «Im Gegenteil», sagt Daniela Reifler, das belebe das Geschäft. «Viele Leute aus der weiteren Umgebung, ja sogar Innerschweizer oder St. Galler, kommen gerade wegen des Angebots nach Hundwil.» Zudem mache sie einmal im Monat den Bewohnenden des Altersheims Pfand die Haare.

An ihrem Wohnort schätzt Daniela Reifler die Ruhe und die Natur rundherum. «Wir geniessen unser Zuhause sehr, wandern gerne und im Winter erkunden wir die Gegend auf Schneeschuhen.» Gibt es nichts, was sie an Hundwil stört? «Steuertechnisch haben wir noch Potenzial», sagt sie und lacht. (ker)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.