Hundert neue Tiefgaragen-Plätze

WATTWIL. Morgen wird die öffentliche Tiefgarage zwischen Bahnhof und Migros Wattwil eingeweiht. Zunächst stehen 100 Parkplätze zur Verfügung. Im Endausbau kommen ab Frühling 2013 weitere 52 Parkplätze hinzu.

Hansruedi Kugler
Drucken
Teilen
«Chrüzlistich»: Eigenwillige Beschriftung im Parking Wattwil.

«Chrüzlistich»: Eigenwillige Beschriftung im Parking Wattwil.

Noch ist sie leer und wartet im Halbdunkel: Wenn die öffentliche Tiefgarage morgen Donnerstag ihren Betrieb aufnimmt, muss man sich ein paar Lampen hinzu denken. Denn der Fahrplan für den Bau der Tiefgarage zwischen Bahnhof und Migros war von Anfang an knapp bemessen. Vom Spatenstich bis zur Eröffnung verstrichen gerade mal zehn Monate. «Ein sportliches Tempo», sagt Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner. So sportlich, dass die Lampenherstellerin mit der Lieferung nicht ganz nachkam. «Es ist zwar jetzt schon hell, es wird aber nach der Montage aller Lampen noch viel heller», sagt Projektleiter Markus Brühwiler. «Und bis auf die Beleuchtung ist die Einrichtung der Tiefgarage komplett.»

«Chrüzlistich» als Wegweiser

Beim Rundgang zwei Tage vor der Eröffnung sind die Maler, Elektriker und Bauarbeiter noch beim Endspurt. Für Wattwiler Verhältnisse imposant ist die Fläche der Tiefgarage: 124 Meter lang, 33 Meter breit. Ins Auge stechen vor allem die mit «Chrüzlistich» geschriebenen Wegweiser «Kasse», «Ausgang», «BWZT», «Migros». Einen Akzent hat die Migros in ihren Rampen gesetzt: Von der neuen Garage geht man an den gemalten Churfirsten, von der alten Garage an der gemalten Iburg vorbei zum Lift und ins Ladenlokal. Die Migros war denn auch der Hauptmotor des Parkings. Mit dem Ziel einer Erweiterung ihrer Tiefgarage hat sie seit 2008 Nachbarliegenschaften aufgekauft und hat 2010 zusammen mit der Südostbahn, der Politischen Gemeinde Wattwil und der Clientis Bank die Parking Wattwil AG gegründet.

Gemeinsame Finanzierung

Neben dem 2,3 Millionen Aktienkapital der Migros für die Tiefgarage tragen auch die Südostbahn und die Politische Gemeinde Wattwil einen Anteil von je einer halben Million und die Clientis Bank von 200 000 Franken. Die Baukosten für die Tiefgarage sind auf neun Millionen Franken veranschlagt. Finanziert wird die Tiefgarage aus dem Aktienkapital, einem zinslosen Darlehen des Bundes in der Höhe von drei Millionen Franken, Vorteilsabgeltungen und einem Zinskostenbeitrag des Kantons.

Provisorium geschlossen

Die Einfahrt in die neue Tiefgarage erfolgt nun über die Bahnhofstrasse. Von dort biegt man nach rechts ab in die bisherige Migros-Tiefgarage und nach links in die neue öffentliche Tiefgarage. Die provisorische Einfahrt in die alte Tiefgarage der Migros von der Volkshausstrasse her wird ab morgen Donnerstag geschlossen. Die Migros nutzt die Eröffnung mit einer Zehn-Prozent-Aktion von Donnerstag bis Samstag.

Eine Besonderheit weist die Tiefgarage auch in der Belüftungstechnik auf. Jet-Fans blasen die mit Abgasen belastete Luft in Richtung der beiden Absaug-Stellen in den Garagenwänden und im Brandfall werden sie automatisch auf Volllast umgeschaltet. Mit diesen an der Decke verteilten, flachen Jet-Fans kann die Parking Wattwil AG auf Lüftungskanäle an der Decke verzichten. Dies wäre bei der relativ niedrigen Decke störend gewesen. Eine höhere Garage hätte zudem die Kosten des Parkings stark erhöht.

Bushof bis Juni 2013 fertig

Die teilweise Sperrung der Bahnhofstrasse gehört der Vergangenheit an. Die weiteren Baufortschritte würden demnächst sichtbar, meint Projektleiter Markus Brühwiler. In rund zwei Wochen wird der Bahnhofkreisel fertig gestellt und vollständig befahrbar sein. Auch die Bauarbeiten am Bushof beim Bahnhof sollten demnächst beginnen und bis Juni 2013, rechtzeitig zum Nordostschweizer Jodlerfest, mit allen Gestaltungselementen abgeschlossen sein. Baubeginn der zweiten Bahnhofunterführung wird Frühjahr 2013 sein. Mit Verzögerung kommt das Projekt Hochbau beim Bahnhof voran. Der Architekturwettbewerb wird nach einem aufwendigen Verfahren mit 68 Bewerbungen Mitte Februar 2013 zum Abschluss kommen.

Aktuelle Nachrichten