Hotellerie
Wie der Elefant im Porzellanladen: Hotel Heiden wird erneuert

Das Hotel Heiden hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder erneuert. Nun werden die Gästezimmer im ersten und zweiten Stockwerk sowie der Empfangsbereich und die Hotelhalle saniert. Das Vorderländer Hotel bleibt bis April geschlossen.

Peter Eggenberger
Drucken
Vor der Erneuerung der Abbruch: Kein Elefant, aber ein Bagger unterstützt die Handwerker bei der Totalsanierung des Empfangsbereichs des Hotels Heiden.

Vor der Erneuerung der Abbruch: Kein Elefant, aber ein Bagger unterstützt die Handwerker bei der Totalsanierung des Empfangsbereichs des Hotels Heiden.

Bild: PE

Derzeit sind am und im Hotel Heiden umfassende Sanierungsarbeiten im Gange. Betroffen ist auch der Empfangsbereich, wo der sprichwörtliche Elefant vom Porzellanladen gewütet zu haben schein.

Das im Dezember 1974 eröffnete Hotel Heiden wurde im Verlaufe seiner bald 50-jährigen Geschichte verschiedentlich umgebaut und erweitert. So wurde 2003 ein Anbau realisiert, 2010/2011 die Wellnessanlage geschaffen und 2017 die Zimmer im dritten Stock saniert und modernisiert.

Investitionen von sieben Millionen Franken

Auch jetzt präsentiert sich das eingerüstete Hotel als Grossbaustelle. Unter anderem werden die Gästezimmer im ersten und zweiten Stockwerk erneuert. Das derzeitige, Investitionen von gut sieben Millionen Franken auslösende Bauprogramm umfasst aber auch die totale Sanierung des Empfangsbereichs und der Hotelhalle, die in einen einladenden, Seesicht aufweisenden Ort des Verweilens umgewandelt wird.

Auch Hotel Linde geschlossen

Das Hotel Heiden ist eines der bedeutendsten Hotels im Appenzellerland. Das Restaurant ist auch bei der lokalen Bevölkerung beliebt. Das derzeit geschlossene Hotel wird Mitte April wiedereröffnet.

Es ist in Heiden nicht das einzige Umbauprojekt derzeit. Das Hotel Linde in wird ebenfalls komplett saniert. Bis im Frühling stehen die Räumlichkeiten nicht für den gewohnten Betrieb zur Verfügung. Das «Linde»-Team hat vorübergehend den Landgasthof Krone in Wolfhalden übernommen.

Aktuelle Nachrichten