Hohe Ehre für Toggenburger

Selina Büchel sowie das Trainerduo Marlis und Urs Göldi erhielten an der Delegiertenversammlung von Swiss Athletics in Aarau Auszeichnungen.

Drucken
Teilen
Urs und Marlis Göldi sowie Selina Büchel, oben von links, wurden in Aarau für ihre herausragenden Leistungen in der Leichtathletik an der Delegiertenversammlung von Swiss Athletics geehrt. (Bild: pd)

Urs und Marlis Göldi sowie Selina Büchel, oben von links, wurden in Aarau für ihre herausragenden Leistungen in der Leichtathletik an der Delegiertenversammlung von Swiss Athletics geehrt. (Bild: pd)

LEICHTATHLETIK. Im Rahmen der Delegiertenversammlung von Swiss Athletics in Aarau vom letzten Samstag hatten auch mehrere Swiss Starters einen prominenten Auftritt. Die Leichtathleten der Saison 2015 wurden offiziell geehrt und erhielten von den Delegierten kräftigen Applaus.

Ende Saison wählten die Schweizer Leichtathletikfans Selina Büchel (KTV Bütschwil) und Kariem Hussein (LC Zürich) zu den Leichtathleten des Jahres. Als Youngster des Jahres wurde Caroline Agnou (Satus Biel-Stadt) gewählt, als Team des Jahres die 4x100-m-Staffel der U23-Frauen. Die Auszeichnung als Trainer des Jahres ging an Marlis und Urs Göldi vom KTV Bütschwil. Fast alle Gewinner nahmen an der DV in Aarau teil, gaben in kurzen Interviews interessante Auskünfte und wurden unter grossem Applaus offiziell ausgezeichnet. Eingeladen waren auch alle Goldmedaillengewinnerinnen an internationalen Meisterschaften.

Stellvertretend wurden die Toggenburgerin Selina Büchel (800-m-Hallen-Europameisterin), Angelica Moser (LC Zürich, U20-Europameisterin im Stabhochsprung) und Daniela Gassmann-Bahr (TSV Galgenen, Team-Weltmeisterin im Langdistanz-Berglauf) im Kreise der grossen Schweizer Leichtathletik-Familie geehrt. (pd)