Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Höhener wird ÖV-Ombudsmann

REGION. Hans Höhener, ehemaliger Landammann von Appenzell Ausserrhoden, ist zum Ombudsmann des Verbands öffentlicher Verkehr gewählt worden. Er wird für alle Fälle in der Deutschschweiz verantwortlich sein und tritt sein Amt im Spätherbst 2012 an.
Hans Höhener vermittelt zwischen Kunden und Transportunternehmungen. (Bild: Appenzeller Zeitung/Archiv)

Hans Höhener vermittelt zwischen Kunden und Transportunternehmungen. (Bild: Appenzeller Zeitung/Archiv)

Region. Hans Höhener ist vom Vorstand des Verbands öffentlicher Verkehr (VöV) einstimmig gewählt worden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Er löst Cornelia Füeg ab, die seit der Einrichtung der Ombudsstelle im Jahr 2001 Ombudsfrau für die Deutschschweiz war und nun altershalber zurücktritt.


Die Ombudsstelle kann bei Streitigkeiten mit einer dem Verband angeschlossenen Transportunternehmung in Anspruch genommen werden, wenn zwischen dem Kunden und der Transportunternehmung keine Einigung erzielt werden konnte. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.