Hilfe für Menschen in grosser Not

Die Bevölkerung, die im kriegsgeschüttelten Syrien geblieben ist, ist notleidend, verarmt und verzweifelt. Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde sammelt daher Sachspenden, die am Mittwoch, 9. September, beim Kirchgemeindehaus an der Neugasse 8 in Bazenheid abgegeben werden können.

Drucken
Teilen

Die Bevölkerung, die im kriegsgeschüttelten Syrien geblieben ist, ist notleidend, verarmt und verzweifelt. Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde sammelt daher Sachspenden, die am Mittwoch, 9. September, beim Kirchgemeindehaus an der Neugasse 8 in Bazenheid abgegeben werden können. Gefragt sind im Besonderen Kleider, Schuhe und Decken. Hilfreich wären auch Schlafsäcke, Wolle, Pfannen, stabiles Plastikgeschirr und Kinderspielzeug Detaillierte Auskünfte gibt Pfarrer Jeremias Treu unter der Telefonnummer 078 949 15 12. Wichtig: kein beschädigtes Material abgeben. (bl)