Hexereien und schwarze Katzen an Erzählnacht

EBNAT-KAPPEL. Anlässlich der Schweizer Erzählnacht trifft sich am kommenden Freitag, 13. November, ab 19 Uhr Jung und Alt im Schulhaus Schafbüchel in Ebnat-Kappel – diesmal mit Hexenmalwerkstatt und Geschichten voller Phantasie und Zauberkraft für die ganze Familie.

Merken
Drucken
Teilen

Ebnat-Kappel. Anlässlich der Schweizer Erzählnacht trifft sich am kommenden Freitag, 13. November, ab 19 Uhr Jung und Alt im Schulhaus Schafbüchel in Ebnat-Kappel – diesmal mit Hexenmalwerkstatt und Geschichten voller Phantasie und Zauberkraft für die ganze Familie. Die Erzählnacht ist der Hauptanlass des Jahres, der von den Bibliotheksmitarbeitern gemeinsam mit der Schulgemeinde Ebnat-Kappel organisiert wird – seit Jahren ein beliebter Treffpunkt fürs ganze Dorf.

An der Erzählnacht werden Geschichten für Jung und Alt auch in Englisch und Französisch erzählt. Das Programm dauert bis 21.30 Uhr und es enthält dieses Jahr allerlei Hexerei und schwarze Katzen. Kinder bis 6 Jahre sollten ein Kissen mitbringen.

Von verzauberten Ohren

Die verschiedenen Erzählungen sind auf das ganze Schulhaus verteilt. Im Foyer befindet sich das Erzählnacht-Café und im Schulzimmer von J. Keller im Untergeschoss die Hexen-Malwerkstatt, welche für die Unterstufe gedacht ist. Das Programm lässt keine Zauberei und keinen Hexentrank aus. So dürfen die Kindergartenkinder von 19 bis 19.20 Uhr im Mehrzweckraum der Geschichte «Maga und die verzauberten Ohren» lauschen. Ab 19.30 Uhr zaubert hier «Zilly, die Zauberin».

Im 2. Stock sind von 19 bis 19.50 Uhr die Unterstufenschüler willkommen, welche die Geschichten «Die kleine Schusselhexe und der Zauberer» und «Der katzofantastische Wunsch-Automat» hören werden. Nach der Pause um 20.30 Uhr wird es auf diesem Stockwerk für die Erwachsenen mit «Le dernier chat noir» französisch. Darauf folgt «Total verhext» von Terry Pratchett.

Wildhexen und Feuerproben

Im Aquariumzimmer warten die Erzählungen «The Witches», «Geistergeschichten» sowie Kurzgeschichten der Schüler zum Thema.

Und schliesslich läuft auch im 1. Stock im Schulzimmer von M. Hehli bis zur Pause etwas. Dort erzählt Manuele Meier Rütsche «Wildhexe, die Feuerprobe» und im Anschluss die Geschichte «Krabat».

Die Bibliothekarinnen sowie die Verantwortlichen der Schule Ebnat-Kappel freuen sich auf regen Besuch und interessierte Zuhörer an der traditionellen Erzählnacht. (masi/pd)

Erzählnacht der Schule und der Gemeinde- und Schulbibliothek Ebnat-Kappel am Freitag, 13. November, ab 19 Uhr.