Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Herzblut und Know-how

Andreas Allmann ist in Wildhaus in einer Skifamilie aufgewachsen. Er ist ein begeisterter Skifahrer, ist Skirennen gefahren und absolvierte die Ausbildung zum Schneesportlehrer. Nach der Schulzeit lernte Allmann Werkzeugmacher bei der Firma Fritz Schiess AG in Lichtensteig.
Andreas Allmann, Geschäftsführer von Modular Sport.

Andreas Allmann, Geschäftsführer von Modular Sport.

Andreas Allmann ist in Wildhaus in einer Skifamilie aufgewachsen. Er ist ein begeisterter Skifahrer, ist Skirennen gefahren und absolvierte die Ausbildung zum Schneesportlehrer. Nach der Schulzeit lernte Allmann Werkzeugmacher bei der Firma Fritz Schiess AG in Lichtensteig. Anschliessend war er für die Skifirma Völkl Servicemann im Ski-Weltcup und später auch in der Entwicklung neuer Skimodelle tätig. Bereits sein Vater, Karl Allmann, war für Völkl Schweiz tätig. Zum einen in der Geschäftsleitung und zum anderen für den Service von Rennski. Unter anderem wurden die Ski von Hanni Wenzel, Maria Walliser oder Sonja Nef im Befang in Wildhaus präpariert. Zusammen mit seiner Frau Constanze führte Andreas Allmann während einigen Jahre den Sport-Treff in Unterwasser. Danach zog es den Praktiker und Tüftler wieder in die Ski-Entwicklung. Auf diese Saison hin ist Andreas Allmann ganz in den Skiservice zurückgekehrt. Zusammen mit seinem langjährigen Mitarbeiter Markus Huser aus Alt St. Johann ist Andreas Allmann für den Skiservice zuständig. (csu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.