Hervorragende Resultate für die Gebrüder Landolt

Drucken
Teilen

Turnen Nachdem vorletztes Wochenende die Frauen-Schweizer-Meisterschaft anstand, kämpften an diesem Wochenende die Turner auf dem Wettkampfplatz in Wettingen AG um den Schweizer-Meister-Titel. Der TV St. Peterzell war mit zwei Turnern vertreten. Am Samstagmittag startete Marco Landolt als erster der beiden in den Einzelwettkampf. Ihm gelang ein guter, wenn auch etwas durchzogener Wettkampf, mit Einzelnoten bis zu 9,50. Am Schluss reichte es ihm zu einem zehnten Rang in seiner Kate­gorie, was ein hervorragendes ­Ergebnis ist. Etwas später am Abend war dann auch Pascal Landolt an der Reihe. Er startete gut in den Wettkampf, musste dann aber einen Sturz in Kauf nehmen. Auch er erreichte Einzelnoten bis zu 9,50 und turnte trotz extrem starker Konkurrenz in die Auszeichnungsränge. Er holte sich den guten 25. Platz. Am Sonntag wurde in zwei Teams um den Schweizer-Meister-Titel der Mannschaften gekämpft. Pascal Landolt packte all sein Können aus und turnte einen sensationellen Wettkampf. Mit Noten bis zu 9,85 schafften er und sein Team es auf einen guten neunten Rang. Marco Landolt turnte in alter Manier und holte sich mit der Mannschaft den Vize-Titel. (pd)