Hervorragende Leistungen gewürdigt

Toggenburg Die Raiffeisenbank setzt auf das duale Bildungssystem. Sie bildet Lernende aus und fördert sie bei Eignung auch nach dem Lehrabschluss weiter. So hat Sabrina Keller aus Lichtensteig bereits die kaufmännische Lehre am Raiffeisensitz in Wattwil absolviert.

Merken
Drucken
Teilen
Urban Koller (Mitte) freut sich über die Leistungen von Sabrina Keller und Ramon Viña. Bild: pd

Urban Koller (Mitte) freut sich über die Leistungen von Sabrina Keller und Ramon Viña. Bild: pd

Toggenburg Die Raiffeisenbank setzt auf das duale Bildungssystem. Sie bildet Lernende aus und fördert sie bei Eignung auch nach dem Lehrabschluss weiter. So hat Sabrina Keller aus Lichtensteig bereits die kaufmännische Lehre am Raiffeisensitz in Wattwil absolviert. Wie die Bank in einer Pressemitteilung schreibt, sei Sabrina Keller seit dem Lehrabschluss ihrer Arbeitgeberin treu geblieben, und im Herbst 2015 sei sie zur Handlungsbevollmächtigten befördert worden.

Vor wenigen Wochen habe sie nun äusserst erfolgreich das berufsbegleitende Studium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit einem Bachelor in Wirtschaft abgeschlossen. Sie habe gemäss der Bankleitung die hervorragende Note von 5,6 erreicht. Ihr Vertiefungsfach war «Banking and Finance». «Wir sind überaus stolz auf diese aussergewöhnliche Leistung, und natürlich freut es uns noch mehr, dass Sabrina Keller weiterhin für uns arbeiten wird», wird Urban Koller, Vorsitzender der Bankleitung, in der Mitteilung zitiert. Unlängst abgeschlossen habe auch Ramon Viña die Lehre zum Bankkaufmann EFZ. Er erzielte mit 5,2 die beste Note seines Jahrgangs, wofür ihm Urban Koller ebenfalls gratulierte. Nächstes Jahr will der junge Berufsfachmann mit der berufsbegleitenden Berufsmittelschule starten. Sein Fernziel ist ein Bachelor, wie ihn Sabrina Keller soeben erworben hat. (pd)