HERISAU/GOSSAU.: «Hölziger Appenzeller» für Gossau

Eine Delegation aus Herisau hat kürzlich die Stadt Gossau mit einem nicht alltäglichen Geschenk beehrt. Die Gossauer gewannen Ende Mai das Gemeindeduell im Rahmen von «Schweiz bewegt».

Merken
Drucken
Teilen
Herisaus Gemeindepräsident Renzo Andreani übergibt den Preis an Gossaus Präsidenten Alex Brühwiler. (Bild: pd)

Herisaus Gemeindepräsident Renzo Andreani übergibt den Preis an Gossaus Präsidenten Alex Brühwiler. (Bild: pd)

HERISAU/GOSSAU. Beim Gemeindeduell Ende Mai ging es darum, in Herisau und Gossau viele Bewegungsminuten zu sammeln. Diesen Wettstreit hat Gossau klar für sich entschieden. Dieser Tage ist der Anlass gemäss einer Mitteilung abgeschlossen worden, indem eine Herisauer Delegation den Siegerpreis nach Gossau gebracht und überreicht hat. Es handelt sich um eine Holzskulptur eines Appenzellers in Sonntagstracht und mit einem Lindauerli im Mund. Hergestellt hat die Skulptur der Gossauer Künstler Mario Campigotto. (gk)