Herisauer Tanne für St. Galler Klosterplatz

Die Aktion dauert nur wenige Minuten: Kurz nachdem der Helikopter seine Position eingenommen hat, wird der Baumstamm mit Motorsägen durchtrennt, und schon entschwindet die Tanne in die Lüfte. Sie kommt für die Weihnachtszeit auf dem Klosterplatz in St. Gallen zu stehen.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Markus Fässler

Bild: Markus Fässler

Die Aktion dauert nur wenige Minuten: Kurz nachdem der Helikopter seine Position eingenommen hat, wird der Baumstamm mit Motorsägen durchtrennt, und schon entschwindet die Tanne in die Lüfte. Sie kommt für die Weihnachtszeit auf dem Klosterplatz in St. Gallen zu stehen. 35jährig, 18 Meter hoch und 35 Tonnen schwer ist die imposante Tanne vom Obermoosberg in Herisau. Die Vorsorgesiedlung Obermoosberg hat sie der Stadt St. Gallen gestiftet. (mf)