HERISAU: «Wir sind verschont geblieben»

Der Ausserrhoder Polizeisprecher Marcel Wehrlin sagt, ob Dämmerungseinbrüche auch in unserem Kanton ein Problem darstellen.

Drucken
Teilen
Marcel Wehrlin. (Bild: PD)

Marcel Wehrlin. (Bild: PD)

HERISAU. Die Stadtpolizei St.Gallen hat diese Woche zwei Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei haben die Beamten zusätzlich Flyer an Autofahrer verteilt, um vor Einbrüchen zu warnen. Mit der Aktion will die Polizei einerseits präventiv wirken. Es sei aber auch schon vorgekommen, dass der Polizei bei solchen Kontrollen Einbrecher ins Netz gingen. Der Ausserrhoder Polizeisprecher Marcel Wehrlin sagt, ob Dämmerungseinbrüche auch in unserem Kanton ein Problem darstellen.

Führt die Polizei auch bei uns solche Kontrollen durch?

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden führt im Rahmen der täglichen Patrouillentätigkeit während allen Tages- und Nachtzeiten Verkehrskontrollen durch. Diese Kontrollen beinhalten verkehrs-, sicherheits- und kriminalpolizeiliche Aspekte.

Sind Polizeikontrollen in dieser Jahreszeit generell häufiger?

Verkehrs- und Personenkontrollen führt die Kantonspolizei über das ganze Jahr im polizeilichen Grundauftrag durch.

Kommt es oft vor, dass Einbrecher bei Verkehrskontrollen erwischt werden?

Bei Verkehrskontrollen werden hin und wieder Personen angehalten, bei welchen kriminalpolizeiliche Abklärungen notwendig werden. Die verschiedenen Polizeikorps arbeiten dabei eng zusammen.

Nehmen die Einbrüche in der dunklen Jahreszeit wirklich zu?

In den letzten Jahren ist unser Kanton von grösseren Dämmerungseinbruchsserien verschont geblieben. Gesamtschweizerisch ist dieses Phänomen jedoch erkennbar.

Wie kann man sich davor schützen?

Treffen Sie auf eine unbekannte Person in Ihrem Quartier, die sich verdächtig verhält oder hören Sie Geräusche, die auf einen Einbruch hinweisen, dann informieren Sie unverzüglich die Polizei unter der Notrufnummer 117, dies zu allen Tages- und Nachtzeiten.

Was unternimmt die Polizei generell gegen Einbrecher?

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden ist täglich in Zivil und uniformiert im Patrouillendienst präsent und führt Kontrollen durch. Je nach Aktualität werden andere Schwerpunkte gesetzt. (ker)

Aktuelle Nachrichten