HERISAU: Sturzeneggstrasse wird saniert

Die Sturzeneggstrasse soll für 1,1 Millionen Franken saniert werden. Die Planauflage startet am 21. April.

Drucken
Teilen
Die Sturzeneggstrasse soll saniert und das Trottoir verlängert werden. (Bild: Elias Eggenberger)

Die Sturzeneggstrasse soll saniert und das Trottoir verlängert werden. (Bild: Elias Eggenberger)

Der Gemeinderat hat den Baukredit für die Sanierung der ­Sturzeneggstrasse genehmigt. Die Strasse erschliesst die Gewerbe- und Industriezone Walke/Sturzenegg und befindet sich in einem schlechten Zustand. Zudem ist sie als Groberschliessung klassiert, entspricht aber nicht den Normen für Groberschliessungsstrassen sowie dem Gesetz über die Raumplanung und das Baurecht, obwohl die Verkehrsbelastung durch Firmenansiedlungen und Umnutzungen in den vergangenen zehn Jahren stark gestiegen ist. Deshalb soll die Strasse auf 400 Metern erneuert sowie das Trottoir verlängert werden. Erneuert werden ferner Teilstücke von Werkleitungen, und die Strassenlampen werden auf LED umgestellt. Für die Bauarbeiten sind sechs Monate geplant.(gk)