HERISAU: Lauter schöne Dinge

Heute eröffnet im ehemaligen Hutladen an der Gossauerstrasse ein ganz besonderes Geschäft. Beim «Blumenbinder» gibt es nicht nur schöne Blumen.

Drucken
Teilen
Rosenboxen sind eine Exklusivität des «Blumenbinders». (Bilder: KER)

Rosenboxen sind eine Exklusivität des «Blumenbinders». (Bilder: KER)

Während 150 Jahren war an der Gossauerstrasse 1 in Herisau ein Hutladen beheimatet. Diesen Frühling hat Karen Rohrer das Geschäft aufgegeben und Jörg Schuff konnte sein Traumlokal übernehmen. «Ich dachte immer, das wäre der perfekte Blumenladen», sagt der Florist, der früher ein Blumengeschäft am Flughafen Zürich betrieben hat. Obwohl er die letzten Jahre in der Gastronomie arbeitete, hat ihn die Lust am floralen Gestalten nie losgelassen. «Ich habe immer wieder Dekorationen für verschiedene Anlässe, Firmen und Gastrobetriebe der Region ausgeführt und mache das weiterhin.» Firmen und Private könnten aber auch festliche Dekorationen bei ihm mieten.

Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Nadia Cavelti hat Jörg Schuff den Laden im 400-jährigen Haus zu einer Art Gesamtkunstwerk gestaltet. Neben Blumen, Pflanzen und Gefässen finden sich Geschenkartikel und ausgefallene Wohnaccessoires. Angeschriebene Schubladen und alte Vitrinen zeugen noch vom früheren Hutladen. Jörg Schuff hat so wenig wie möglich verändert, um den einmaligen Charakter des Lokals zu bewahren. Eine Exklusivität des «Blumenbinders» sind die Rosenboxen. Dabei handelt es sich um von der Herisauer Kunstschaffenden ­Orfea Mittelholzer kunstvoll gestaltete Kartonschachteln, die mit Rosen bestückt ein wunderbares Geschenk oder Mitbringsel abgeben. «Man könnte zusätzlich einen Ring hineinsetzen und sie für einen Antrag nutzen, so Jörg Schuff. Hochzeits- und Trauer­floristik, Pflanzenpflege sowie Hauslieferdienste werden ebenfalls ausgeführt.

www.derblumenbinder.ch