Herisau erzielt «Päckli»-Rekord

Bei «2× Weihnachten» auf dem Obstmarkt werden so viele Geschenkpakete abgegeben wie an keinem anderen der insgesamt drei Sammelorte von Radio SRF. Die Spendenaktion dauert noch bis Samstag, 9. Januar.

Marcel Jud
Drucken
Teilen
Ein Junge überreicht Marlis Hörler vom SRK (mit Brille) und einer SRF-Mitarbeiterin Geschenkpakete für «2× Weihnachten». (Bilder: maj)

Ein Junge überreicht Marlis Hörler vom SRK (mit Brille) und einer SRF-Mitarbeiterin Geschenkpakete für «2× Weihnachten». (Bilder: maj)

HERISAU. «Es wurden bereits über 210 Pakete abgegeben. Das hatten wir bisher noch nie», freut sich Ladina Spiess gestern um 11 Uhr auf dem Herisauer Obstmarkt. Die Radiomoderatorin ist die verantwortliche Produzentin der SRF 1-Spezialsendung zur Aktion «2× Weihnachten». Sie und ihr Team waren in den vergangenen Tagen bereits in Liestal und Aarau zu Gast, um Geschenke für bedürftige Menschen aus dem In- und Ausland zu sammeln. «Es ist schön, dass wir als mediales Sprachrohr einen Beitrag zur Arbeit des Roten Kreuzes leisten können», sagt Spiess.

Geschenke fürs In- und Ausland

«2× Weihnachten» wird vom Schweizerischen Roten Kreuz SRK, der SRG und der Post getragen. Jede und jeder kann dabei Geschenke wie lang haltbare Lebensmittel, Schulsachen oder Hygieneartikel gratis auf Poststellen abgeben. Lokale Rotkreuzgesellschaften verteilen die Spenden je zur Hälfte in der Schweiz und in Armenien, Weissrussland, Moldawien sowie Bosnien-Herzegowina.

618 «Päckli» gesammelt

Die Präsidentin des SRK beider Appenzell, Marlis Hörler, freut sich über das Engagement von Radio SRF: «Durch die Spezialsendungen wird <2× Weihnachten> noch bekannter.» Zudem werde die Attraktivität der Aktion gesteigert, da die Spender Teil eines Events seien. Hörlers Einschätzung bestätigt sich im Laufe des Tages. Immer mehr Leute strömen auf den Obstmarkt. Darunter auch prominente Gesichter wie Alt-Bundesrat Hans-Rudolf Merz oder der Herisauer Gemeindepräsident Renzo Andreani. Kurz nach Ende der Aktion um 15 Uhr kann das Team von SRF schliesslich die frohe Botschaft verkünden: 618 Geschenkpakete wurden abgegeben. Dies ist im Vergleich zu den Sammelorten Liestal mit 309 und Aarau mit 544 Paketen absoluter Rekord. Laut SRF befinden sich in den Herisauer Paketen vor allem lang haltende Lebensmittel und Spielsachen.

«2× Weihnachten» dauert noch bis 9. Januar. Pakete können an Poststellen gratis abgegeben werden.

Aktuelle Nachrichten