Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HERISAU: Englisch in den Ferien

Mit dem Ziel, die Insel kennen zu lernen und die Sprache zu verbessern, reisten Herisauer Schülerinnen und Schüler nach England.
Die Schülergruppe vor dem Londoner St. James Palast. (Bild: PD)

Die Schülergruppe vor dem Londoner St. James Palast. (Bild: PD)

Schülerinnen und Schüler aus Herisau waren Teilnehmer einer Schweizer Schülergruppe, die in den Sommerferien im Rahmen einer internationalen Ferienfahrt England besuchte. Weil die gemeinsame Zeit mit Schülerinnen und Schülern aus mehreren europäischen Ländern allen Betei­ligten viel Spass gemacht hatte, sollen im nächsten Jahr zwei Ferienfahrten stattfinden. In den Frühlingsferien und in den Sommerferien.

Bei zwei internationalen Ferienfahrten nach England in den Frühlings- und Sommerferien des nächsten Jahres mit dem Deutsch-Britischen Schüleraustauschdienst können auch wieder Mädchen und Buben aus Herisau teilnehmen. Die beiden Fahrten werden nach Broadstairs an der englischen Südostküste führen. Jeweils ein Schweizer Schüler wird zusammen mit einem Gleichaltrigen aus einem anderen Land (Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien oder Spanien) bei einer englischen Familie wohnen. Zur Verbesserung der Sprachkenntnisse findet stets vormittags unter Leitung englischer Lehrer ein Englischkurs statt, der natürlich auf die Ferien zugeschnitten ist. Nachmittags und an den Wochenenden gibt es ein interessantes Freizeitprogramm. So fährt die Gruppe nach London und besichtigt die berühmten Sehenswürdigkeiten. Weitere Exkursionen führen nach Cambridge und Canterbury. Auf dem Programm stehen ferner viel Sport und Strandnachmittage. Jugendliche zwischen 10 und 19 Jahren mit mindestens einem halben Jahr Schulenglisch, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich per E-Mail an den Deutsch-Britischen Schüleraustauschdienst wenden: info@englandaustausch.com. Eine Informationsschrift über die Fahrten mit allen Einzelheiten wird jedem Interessenten unverbindlich zugesandt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.