Hemberg: Rücktritte erklärt

HEMBERG. Wie der Gemeinderat Hemberg im aktuellen Mitteilungsblatt für die Bevölkerung mitteilt, haben mit Ablauf der Amtsdauer von 2012 bis 2016 zusätzliche Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission der Politischen Gemeinde Hemberg ihren Rücktritt per 31. Dezember 2016 erklärt.

Drucken
Teilen

HEMBERG. Wie der Gemeinderat Hemberg im aktuellen Mitteilungsblatt für die Bevölkerung mitteilt, haben mit Ablauf der Amtsdauer von 2012 bis 2016 zusätzliche Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission der Politischen Gemeinde Hemberg ihren Rücktritt per 31. Dezember 2016 erklärt. Dies sind Karin Brunner-Gämperle, Ruedi Büchler sowie Walter Brunner. Die Findungskommission ist derzeit daran, für die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden vom 25. September für die Amtsdauer von 2017 bis 2020 geeignete Nachfolgerinnen oder Nachfolger zu finden. (gem)

Aktuelle Nachrichten