HEIDEN: Vor 20 Jahren war Schluss

Der «Häädler Kalender» genannte Neue Appenzeller Kalender erschien 1998 das letzte Mal.

Merken
Drucken
Teilen

Als Konkurrenzprodukt zum wesentlich älteren Appenzeller Kalender wurde 1866 erstmals der «Häädler Kalender» herausgegeben. Ab 1872 sorgte die Druckerei Weber, Heiden, für den Druck und Vertrieb, und ab 1933 war Konrad Sonderegger während fast sechzig Jahren als Kalendermacher tätig. Mit einer Jahresauflage von rund 10000 Exemplaren war die Publikation mit ihrem vielseitigen Inhalt fast in jedem Haushalt anzutreffen. Die Liquidation der Druckerei Weber führte zur Abtretung der Verlagsrechte an den Appenzeller Verlag, der den «Häädler Kalender» in den heutigen, seit bald einmal 300 Jahren erscheinenden Appenzeller Kalender integrierte. (pe)