Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HEIDEN: Mehr als 10'000 Unterschriften für Spital Heiden gesammelt

Die Aktionsgruppe der Petition "Zukunft für Spital Heiden" hat über 10'000 Unterschriften gesammelt. Die Petitionsbögen werden am Montag der Kantonsregierung in Herisau übergeben.
Eine Aktionsgruppe setzt sich für das Spital Heiden ein und kann der Kantonsregierung demnächst über 10'000 Unterschriften übergeben. (Bild: Benjamin Manser (Benjamin Manser))

Eine Aktionsgruppe setzt sich für das Spital Heiden ein und kann der Kantonsregierung demnächst über 10'000 Unterschriften übergeben. (Bild: Benjamin Manser (Benjamin Manser))

Die "Aktionsgruppe  Zukunft Spital Heiden"hat sich am 27. Januar 2017 in Heiden formiert und eine entsprechende Petition gestartet. Die Gruppe befürchtet, dass das Spital Heiden geschlossen wird. Bis Ende Februar kamen 5600 Unterschriften zusammen, nun wurde die Marke von 10'000 Unterschriften geknackt, wie die Gruppe in einer Mitteilung schreibt.

Sammlerinnen und Sammler sollen ihre Bögen, auch wenn sie nicht vollständig ausgefüllt sind, bis Ende Woche an Hannes Friedli aus Heiden schicken. Die Aktionsgruppe dankt allen engagierten Personen für ihren Beitrag zum "überwältigenden Ergebnis".

Die Petitionsbögen werden am Montag, 3. April, um 10 Uhr vor dem Regierungsgebäude in Herisau an die Kantonsregierung übergeben. (pd/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.