Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heiden gewinnt zum Auftakt

Unihockey Die Herrenmannschaft von Floorball Heiden dominierte das erste Saisonspiel und konnte sich gegen die Hurricanes Glarnerland mit 5:2 durchsetzen. Neben U21-Spieler Reto Huber kam auch U18-Junior Raphael Sonderegger zu seinem ersten Einsatz in der 3. Liga. Sonderegger gelang ein perfekter Einstand. Im ersten Angriff konnte er sich gegen die Glarner Verteidigung behaupten und das Tor zum 1:0 erzielen. Wenig später traf Roger Meile mit einem Weitschuss zum 2:0. Weiter lief das Spiel fast ausschliesslich in Richtung des Glarner Tores. Mattias Heer erhöhte für Heiden. Noch vor der ersten Drittelspause schloss Kevin Schrag eine wunderschöne Kombination zum 4:0 ab. Nach der ersten Pause flachte das Spiel ein wenig ab. Wenig später konnte sich auch Nivin Anthony in die Torschützenliste eintragen lassen. Nach einem Fehler in Heidens Verteidigung und dem folgenden Glarner Tor im dritten Drittel kam dann doch noch einmal so etwas wie Spannung auf. Und Glarus war gleich noch einmal erfolgreich. 10 Minuten vor Spielende stand es also 5:2. Nach einigen weiteren heissen Situationen vor dem Heidler Tor war der schliesslich verdien-te Heidler 5:2-Startsieg Tatsa-che. (pb)

Floorball Heiden: Patrick Güttinger, Gabriel Bänziger (Tor), Simon Schrag, Mattias Heer (1), Kevin Schrag (1), Reto Huber, Roman Züst, Nivin Anthony (1), Roger Meile (1), Patrick Binder, Raphael Sonderegger (1), Patrik Inauen, Simon Kaufmann, Valentin Küng.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.