Haus-Service ersetzt Poststelle

Niederteufen. Diesen Samstag, 27. März, ist die Poststelle Niederteufen letztmals geöffnet. Ab Montag, 29. März, bietet die Post ihre Dienstleistungen in Niederteufen und Lustmühle mit einem sogenannten «Haus-Service» an, wie die Post mitteilt.

Drucken
Teilen

Niederteufen. Diesen Samstag, 27. März, ist die Poststelle Niederteufen letztmals geöffnet. Ab Montag, 29. März, bietet die Post ihre Dienstleistungen in Niederteufen und Lustmühle mit einem sogenannten «Haus-Service» an, wie die Post mitteilt.

Beim Haus-Service werde «der Postschalter quasi an die Haustür verlegt», so die Post weiter. Jedermann könne seine Postgeschäfte somit beim Briefträger erledigen. Damit dies klappt, stellt die Post ihren Kundinnen und Kunden ein kleines Schild zur Verfügung.

Wer ein Postgeschäft erledigen möchte, bringe das Schild an seinem Briefkasten an, worauf der Postbote klingle, um nach dem Begehr zu fragen. Möglich ist laut Mitteilung der Post beispielsweise, an der Haustür Rechnungen zu bezahlen oder Briefe und Pakete abzugeben. Auf Vorbestellung könnten Briefmarken gekauft oder Bargeld vom eigenen Postkonto abgehoben werden.

Grund für die Schliessung der Poststelle Niederteufen ist deren immer schlechtere Nutzung, so die Schweizer Post; die Anzahl Postgeschäfte sei rückläufig. (pd)

Infos: postnetz@post.ch

Aktuelle Nachrichten