HAUPTVERSAMMLUNG: Pläne für TOM 2019

Der Gewerbeverein Neckertal kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und diverse Neumitglieder in seinen Reihen begrüssen.

Urs M. Hemm
Drucken
Teilen
Über 40 Personen nahmen an der Hauptversammlung des Gewerbevereins Neckertal teil. (Bild: Urs M. Hemm)

Über 40 Personen nahmen an der Hauptversammlung des Gewerbevereins Neckertal teil. (Bild: Urs M. Hemm)

Urs M. Hemm

urs.hemm

@toggenburgmedien.ch

Mit über 40 Teilnehmenden und 33 Stimmberechtigten war die Hauptversammlung des Gewerbevereins Neckertal sehr gut besucht. Im «Rössli», Oberhelfenschwil, befanden die Anwesenden über die Geschäfte des vergangenen Jahres und stellten Weichen für die Zukunft.

Eines der wichtigsten Traktanden war die Toggenburger Messe 2019. Einstimmig befürworteten die Stimmberechtigten einen Betrag von 3000 Franken, um einen gemeinsamen Auftritt des Neckertaler Gewerbes an der TOM in die Wege zu leiten. «Ich finde es wichtig, dass wir gemeinsam auftreten und unsere Kräfte bündeln», sagte Claudia Scherrer, Präsidentin des Gewerbevereins. Als grossen Vorteil nannte Projektbeauftragter Albert Zellweger vor allem den breiteren Gang, der den Besuchern einen besseren Zugang zu den Ständen ermögliche.

Präsidentin Claudia Scherrer machte zudem auf die Blumentopfaktion aufmerksam, die insbesondere zum 60-jährigen Bestehen des Gewerbevereins Neckertal in der Region für visuelle Präsenz sorgen soll. Bepflanzt und nach Wunsch geliefert werden die Blumentöpfe jeweils von der Landi.

Die Bestätigungswahlen des Vorstandes bargen keine Überraschungen. Ohne Gegenstimme wieder gewählt wurde Claudia Scherrer als Präsidentin. Als Vizepräsident wurde Daniel Müller in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls im Vorstand vertreten ist Aktuar Thomas Hablützel. Markus Zinniel, verantwortlich für Events, sowie Projektbeauftragter Albert Zellweger sind einstimmig für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Ebenfalls wieder gewählt wurde Kassiererin Judith Brägger, die sich jedoch nur noch für ein Jahr für dieses Amt zur Verfügung stellt. Als designierte Nachfolgerin stellt sich Gabriela Forrer von der Garage Forrer in Nassen bereits jetzt zur Verfügung.

www.gewerbe-neckertal.ch